Info

Corona – Update – Hygieneregeln in der Praxis

AHA – Abstand, Hände desinfizieren, Alltag mit (FFP2)-Maske

Liebe Klient*innen,

weiterhin gilt in unseren Praxisräumen und im Treppenhaus Maskenpflicht zum Schutz vor Ansteckung. Gut sitzende Masken reduzieren die Ansteckungsgefahr mit dem Sars-CoV-2-Virus drastisch (Link zur Max-Plack-Gesellschaft, die Ergebnisse einer aktuellen Studie zusammenfasst: https://www.mpg.de/17915640/corona-risiko-maske-schutz). Außerdem bieten wir Ihnen die Möglichkeit zur Videosprechstunde an (siehe unten).

Die Virusvariante Omikron ist in Deutschland überall vorherrschend. Dominierend ist derzeit die Omikron-Linie BA.5 mit 96%. Im Wochenbericht des RKI vom 13. Oktober 2022 heißt es, „Der Infektionsdruck nimmt jetzt im Herbst in allen Altersgruppen der Allgemeinbevölkerung wieder deutlich zu. Es ist damit zu rechnen, dass dieser Trend sich noch weiter fortsetzt.“ (Quelle: RKI-Wochenbericht). Einzelgespräche in der Praxis werden deshalb mit Mund-Nasen-Schutz (FFP2) durchgeführt.

Im Weiteren finden Sie einige Verhaltensregeln:

Bitte kommen Sie pünktlich zu den vereinbarten Terminen, damit sich Patient*innen möglichst wenig im Wartebereich oder in den Fluren begegnen. Sie brauchen nicht früher da sein. Sollten Sie doch einige Minuten zu früh sein, dann bitten wir Sie, vor dem Gebäude zu warten. Durch die Einhaltung dieser Verhaltensregeln können wir alle den erforderlichen Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Menschen erfolgreich einhalten.

Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände. Ein kontaktloser Desinfektionsmittelspender befindet sich im Flur.

Erweitert wird das Angebot für unsere Klient*innen durch die Möglichkeit zur Videosprechstunde über einen zertifizierten und sicheren Anbieter für Videodienste (Ende-zu-Ende-Verschlüsselung).

Termine finden weiterhin nur nach Vereinbarung statt. Bitte vereinbaren Sie telefonisch oder per E-Mail einen Termin. Bitte erscheinen Sie nicht persönlich, wenn Sie vorab keinen Termin gemacht haben.

Aufgrund der derzeitigen Gefahr von Virusinfektionen verzichten wir auf das Händeschütteln in der Praxis und bitten um Ihr Verständnis. Die Toilette und Türgriffe werden täglich mehrmals desinfiziert.

Bitte kommen Sie nicht persönlich zu Ihrem Termin in die Praxis, wenn Sie folgende Symptome haben:

  1. aktuell Schnupfen, Fieber, Husten, Atembeschwerden oder Halsschmerzen haben oder
  2. wenn Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer Person hatten, bei der das Coronavirus festgestellt wurde.

Rufen Sie in solchen Fällen bitte an oder schicken Sie eine E-Mail. Es besteht die Möglichkeit zu einem Telefon- oder Videogespräch.

Das gesamte Praxispersonal unserer Praxisgemeinschaft ist gegen COVID-19 geimpft. Für die Praxisgemeinschaft gilt unser Testkonzept. Alle Mitarbeitenden mit direktem Patient*innenkontakt werden zweimal pro Woche getestet.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!

Das Praxisteam

Stand: 7. November 2022

Photo source: CDC/ Alissa Eckert, MS; Dan Higgins, MAMS, public domain